Poolwasser ist Abwasser

In letzter Zeit gingen vermehrt Anfragen bei der Gemeindeverwaltung ein, ob aufgrund der Entwässerung des Pools ins öffentliche Grün eine Abwasserabsetzung möglich ist. Nach Rücksprache mit dem Wasserwirtschaftsamt Offenburg ist dies nicht zulässig und somit kann auch keine Absetzung erfolgen.
Nach dem Wasserhaushaltsgesetz (§54 Abs. 1 WHG) ist das Wasser, welches durch häuslichen, gewerblichen, landwirtschaftlichen oder sonstigen Gebrauch verändert worden ist, als Schmutzwasser und somit als Abwasser einzustufen.
Deshalb muss Poolwasser generell über die Schmutz- und Mischwasserkanalisation entsorgt werden, da es verändert wurde (Zugabe von Chemikalien, damit das Wasser nicht verunreinigt) und somit als Abwasser einzustufen ist. Das Einleiten ins öffentliche Grün würde das Grundwasser und den Boden in unzulässiger Weise nachteilig beeinflussen.
 
Wir bitten dies zu beachten.

Gemeindeverwaltung Fischerbach

  • Gemeinde Fischerbach
  • Hauptstraße 38
  • 77716 Fischerbach
  • 07832 9190-0
  • E-Mail