Bauplatzvergaben - Oberer Wiesenrain

Der Gemeinderat Fischerbach hat am 21.06.2021 die Bauplatzvergabekriterien für das Neubaugebiet „Oberer Wiesenrain“ in öffentlicher Sitzung beraten und beschlossen. Gemeinsam mit dem Erschließungsträger LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH (KE) entstehen 23 Wohnbauplätze in schönster Südhanglage Fischerbachs mit Grundstücksgrößen von 426 m² bis 738 m².

Das Baugebiet befindet sich derzeit in Erschließung und wird voraussichtlich im Herbst 2022 zur Bebauung zur Verfügung stehen. Die Bewerbungsphase beginnt mit dieser Bekanntmachung.

Die Lage und Preise der zur Veräußerung stehenden Bauplätze entnehmen Sie bitte dem nachstehenden Übersichtsplan sowie der Bauplatzpreistabelle.



Sozial- und Ortsbezugskriterien

Die Vergabe der Bauplätze erfolgt nach einem Punktesystem. Hierbei werden Sozial- und Ortsbezugskriterien berücksichtigt. Zu den Sozialkriterien zählen der Familienstand, die im Haushalt lebenden minderjährigen Kinder sowie eine evtl. Behinderung oder ein Pflegegrad eines Bewerbers bzw. im Haushalt lebenden Angehörigen.

Bei den Ortsbezugskriterien zählen insbesondere die Zeitdauer der Begründung des Hauptwohnsitzes in Fischerbach sowie eine Erwerbstätigkeit bzw. Selbständigkeit in der Gemeinde bzw. im „Altkreis Wolfach“. Zudem wird das ehrenamtliche Engagement in der Gemeinde Fischerbach gewürdigt.


Grundsätze zum Bewerberverfahren

Bewerber*innen können ein oder zwei volljährige natürliche Personen (Privatpersonen) sein. Eine Person darf – auch zusammen mit einer anderen Person – nur eine Bewerbung einreichen. Bewerbungen von juristischen Personen oder zum Zwecke der ausschließlichen Vermietung und Verpachtung werden nicht berücksichtigt.


Vorgehensweise nach Rangfolge

Auf die Grundstücke können sich Interessierte

in der Zeit vom 02.07. – 13.08.2021

bewerben. Die konkrete Auswahl des jeweiligen Bauplatzes erfolgt nach schriftlicher Aufforderung in einem gemeinsamen Termin durch die Gemeinde, beginnend mit den in der Rangfolge am Bestplatzierten. Die Priorisierung von Grundstücken bringt keinen Vor-/Nachteil hinsichtlich der Reihenfolge der Berücksichtigung der Bewerbungen bei der Vergabe mit sich. Ausschlaggebend hierfür ist die erreichte Gesamtpunktzahl.


Einzureichende Unterlagen

Die mit der Bewerbung einzureichenden Unterlagen entnehmen Sie dem nachstehenden Bewerbungsformular. Sind diese nicht vollständig bis zum Ablauf des Bewerbungszeitraums schriftlich eingegangen, so werden die Bewerber*innen vom weiteren Verfahren ausgeschlossen. Rückfragen zur Vollständigkeit durch die Bewerber*innen sind möglich.


Bauverpflichtung

Das Baugrundstück darf nur entsprechend den Festsetzungen des jeweiligen Bebauungsplanes Oberer Wiesenrain bebaut werden. Es ist innerhalb von drei Jahren nach Bebaubarkeit bezugsfertig herzustellen.


Hinweis

Die Bauplatzvergabekriterien der Gemeinde Fischerbach basieren auf dem Modell der EU-Kautelen und berücksichtigen dabei ferner die aktuelle Rechtsprechung des VG Sigmaringen (Beschluss vom 21.12.2020 – 7 K 3840/20).

Die vom Gemeinderat verabschiedeten Vergabekriterien begründen keinen Rechtsanspruch auf Bauplatzzuteilung und Grunderwerb.

Für Fragen rund um das Vergabeverfahren steht Ihnen Frau Verwaltungsleiterin Claudia Schmid (07832/9190-16 oder Mail: claudia.schmid@fischerbach.de) sehr gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Fischerbach, den 02.07.2021

Thomas Schneider, Bürgermeister


  • Gemeinde Fischerbach
  • Hauptstraße 38
  • 77716 Fischerbach
  • 07832 9190-0
  • E-Mail